Plant-For-The-Planet

Wir pflanzen Bäume Mit der Art der fossilen Energiegewinnung tragen die industrialisierten Länder maßgeblich zur globalen Erderwärmung bei. Wollen wir für die kommenden Generationen unser Klima stabil und unsere Umwelt lebenswert erhalten, dürfen wir den CO2-Gehalt in der Atmosphäre nicht weiter ansteigen lassen. Die BEG-RW trägt dazu mit einer Doppelstrategie bei: Wir erzeugen klimafreundlichen Strom, […]

mehr

Aufforsten statt CO₂ vergraben!

Aufforstung ist viel günstiger als CO2-Speichertechnologien und kann nebenbei zum Beispiel Abwasser reinigen. CCS erfasst nicht einmal alle Emissionen und führt auch noch dazu, dass mehr fossile Brennstoffe eingesetzt werden. In letzter Zeit nimmt die Debatte über CO2-Abscheidung und -Speicherung (Carbon Capture and Storage, CCS) wieder Fahrt auf. Gemeint ist die Technik, die CO2 aus den Rauchgasen […]

mehr

Bäume pflanzen macht Sinn! Studie der ETH Zürich bestätigt BEG-RW!

Der Beschluss der letzten Generalversammlung der BEG-RW mit der Kinder- und Jugendorganisation “Plant-for-the-Planet” Bäume zu pflanzen, wird durch eine aktuelle Studie der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich eindrucksvoll bestätigt. Der Klimawandel kann dieser Studie zufolge durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung. Sie besagt auch, dass das 1,5-Grad-Ziel des Weltklimarats bei der Erderwärmung […]

mehr

Neuer Schwung für die Bürgerenergie

die neue Clear Energy Richtlinie der EU gibt Einzelpersonen, Energiegemeinschaften und Gemeinden das Recht, selbst Energie zu erzeugen, zu speichern, zu verbrauchen und zu handeln. Durch die Richtlinie erhält die Bürgerenergie-Bewegung einen enormen Schub. Welche Potentiale das birgt, erläutert die Broschüre „Europa entfesselt. Mehr dazu in diesem Newsletter. Herzliche Glückwünsche an unser Mitglied, die HEG […]

mehr

Neuigkeiten von den Balkonmodulen

Verbraucher können Steckdosen-Solargeräte zur privaten Stromerzeugung bis zu einer Gesamtleistung von 600 Watt jetzt selbst beim Netzbetreiber anmelden, statt wie bisher über einen Elektroinstallateur. Rechtssicher möglich macht dies eine Neuregelung der Norm VDE-AR-N 4105, die am 27. April 2019 in Kraft tritt. „Wir haben uns als Solarverein an diesem Prozess beteiligt, um die dezentrale Energieproduktion […]

mehr

BEG-RW nimmt weitere Photovoltaikanlage in Betrieb

Das neue Jahr begann erfolgreich für die BEG-RW: Am 30. Januar 2019 ging eine weitere, unter Federführung der Energiegenossenschaft errichtete Photovoltaikanlage (PVA) in Mülheim in Betrieb. Die PVA erzeugt Solarstrom für den Bioladen ‘Sonnenblume’ in der Hansastr. in Mülheim-Speldorf. Damit hat die Energiegenossenschaft seit ihrer Gründung in 2016 bislang 4 PVA-Anlagen ans Netz gebracht und […]

mehr

Fridays For Future: „Wir werden solange streiken, bis die Politik endlich handelt“

Mit Schulstreiks protestieren Jugendliche weltweit für mehr Klimaschutz Jeden Freitag gehen deutschlandweit Schülerinnen und Schüler für eine ambitioniertere Klimapolitik auf die Straße. Statt im Unterricht treffen sie sich seit November unter dem Motto „Fridays For Future“ (Freitags für die Zukunft) zu Demonstrationen. Mit ihrem regelmäßigen Schulstreiks inspirierte die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg weltweit zahlreiche Jugendliche, […]

mehr

Werden Sie vor Ort aktiv gegen das Energiesammelgesetz und die geplanten Kürzungen der Einspeise-Vergütung

Sehr geehrte Damen und Herren, die Bundesregierung will im Hauruck-Verfahren die Einspeisevergütung für größere Dachanlagen zum 1. Januar 2019 um 20 Prozent kürzen. Das würde das Aus für viele Projekte bedeuten. Vor allem werden auch lange geplante Photovoltaik-Projekte einer Vielzahl von Bürgerenergiegesellschaften gestoppt und zukünftige verhindert. Eine solch kurzfristige Umetzung von Vergütungskürzungen in weniger als […]

mehr

Aktueller Newsletter des Bündnis Bürgerenergie e. V.

Die Bundesregierung hat kürzlich den ersten substanziellen energiepolitischen Gesetzesentwurf in dieser Legislatur vorgelegt. Endlich mal wieder neuer Schwung für die Energiewende zur Erreichung der Klimaziele? Mitnichten. Die angekündigten Sonderausschreibungen reichen hinten und vorne nicht, um das ohnehin viel zu niedrige Ausbauziel von 65 Prozent Erneuerbaren Energien bis 2030 zu erreichen. Und ausgerechnet der Bereich, der […]

mehr

RWE rodet weiter im Hambacher Forst

Liebe Genossinen und Genossen, die Weigerung von RWE auf die Rodung des letzten Restes Hambacher Forst zu verzichten, zeigt die Interessenlage um den notwendigen Wandel in der deutschen Klimapolitik. Sie ist auch ein klares Signal, als Verbraucher so rasch als möglich von der Nutzung schmutziger Kohleenergie Abschied zu nehmen und auf die  Nutzung von Energie […]

mehr
Showing 1 to 10 of 36 results