PVA Im Wiesengrund 30, Mülheim/Ruhr

Die Photovoltaikanlage (PVA) befindet sich mit 16 Solarmodulen auf dem Dach des Einfamilienhauses.

Die PVA wurde vom Eigentümer des Einfamilienhauses errichtet. Die BEG-RW hat bei der Errichtung der Anlage beraten. Die Anlage ist Eigentum des Eigentümers des Einfamilienhauses, der damit auch Beteiber der Anlage ist. Die BEG-RW überwacht ihren Betrieb.

Bei einem geschätzten Jahresverbrauch von ca. 3.800 kWh wird von einer Eigenverbrauchsquote von 30% ausgegangen. Der Überschussstrom wird gegen Einspeisevergütung ins öffentliche Netz eingespeist. Der zusätzlich benötigte Reststrom von ca. 2.500 kWh pro Jahr wird vom Versorger der Wahl bezogen.

Zur Überwachung der Anlage werden die Daten für den erzeugten PV-Strom vom Wechselrichter über das Internet an das Sunny Portal, dem Onlineportal zur Überwachung, Verwaltung und Präsentation von PV-Anlagen, übertragen (s. u.). Im System wird sichergestellt, dass die Wirkleistung auf 70% begrenzt bleibt, so dass die PVA bei hoher Belastung des öffentlichen Netzes nicht abgeregelt werden muss.

Leistungsdaten der Anlage können unter dem folgenden Link eingesehen werden:

Sunny Portal Im Wiesengrund

Inbetriebnahme

  • 07.12.2018 (mit Installation des Zweirichtungszählers)

Anlagentyp

  • PV-Dach

Standort

  • 45478 Mülheim/Ruhr, Im Wiesengrund 30

Anlagenleistung elektrisch (kWp)

  • 4,8 kWp

Stromerzeugung/Jahr (kWh)

  • 3.800 kWh

CO2 Vermeidung/Jahr (kg)

  • 2.300 kg

Vermarktungsform

  • Eigenverbrauch und Netzeinspeisung

Besonderheiten

  • Einfamilienhaus; Privathaushalt mit typischen Lastspitzen zur Mittagszeit und weiteren Verbrauchsschwerpunkten in den Morgen- und Abendstunden.