Genossenschaft macht bei medl-Anteilen ernst

WAZ Beitrag vom Samstag, 16. Juli 2016 Die Bürgerenergiegenossenschaft Ruhr-West (BEG-RW) macht ernst. Sie möchte sich mit 49 Prozent am Mülheimer Energiedienstleister Medl beteiligen. Auf einer von 60 Personen besuchten Informationsveranstaltung im Kloster Saarn gaben die Verantwortlichen genauere Details bekannt. weiter lesen      

mehr

Ein lokaler Pakt für den Klimaschutz

Die Grünen machen sich stark für eines ihrer ureigensten Themen: Klimaschutz. Vorstandssprecher Peter Loef fordert, dass eine nachhaltige lokale Energie- und Klimaschutzpolitik verstärkt angegangen wird. Dem örtlichen Energiedienstleister Medl – Gas und Strom – messen die Grünen eine tragende Bedeutung bei. Und: Aus ihrer Sicht könnten viel mehr Bürgerprojekte initiiert werden. weiter lesen

mehr

Stadt hält Ausschau nach Partner für die medl

Was wird aus den Anteilen des RWE am Mülheimer Energiedienstleister medl und am lokalen Wohnungsbauunternehmen SWB? Derzeit ist der Essener Konzern mit 49 Prozent an der lukrativen Stadttochter medl beteiligt, 51 Prozent gehören der Stadt. Die Bindung läuft zum Ende des Jahres aus. Der Rat hat in seiner vergangenen Sitzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit die […]

mehr

Gelungene Bürgerbeteiligung bei Stadtwerken: Steinfurt und Solingen

Steinfurt und Solingen: Erfolgsbeispiele für gelungene Bürgerbeteiligung im Energiesektor Wir als BürgerEnergieGenossenschaft Ruhr-West (BEG-RW) setzen uns für die direkte Bürgerbeteiligung in der Energieversorgung ein. Aktuell arbeiten wir an drei Projekten: der Beteiligung an der medl GmbH, dem Energie-Contracting sowie der Beteiligung bzw. dem Betrieb des Windparks Rahrbach bei Olpe. Um die Erfolgsaussichten von Bürgerbeteiligungen zu […]

mehr

Oberfränkische Gemeinde Wunsiedel erreicht vorzeitig Klimaziele dank Wind-, Bioenergie und Co.

Agentur für Erneuerbare Energien zeichnet bayerische Stadt als Energie-Kommune des Monats aus Schon seit 2001 geht die Stadt vor allem mit Hilfe des Stadtwerks und der Bürgerinnen und Bürger konsequent den Weg einer regionalen und klimaverträglichen Energieversorgung. Vor Ort produzieren sechs Windräder, über 340 Photovoltaikanlagen und zwei Holzheiz(kraft)werke Strom und Wärme. „Von Anfang an haben […]

mehr

Kurznachrichten der GLS Treuhand – Schenken, Stiften, Vererben

Aus: “Kurznachrichten GLS Treuhand 2/2016”. Über 600 Vorhaben förderte die GLS Treuhand im vergangenen Jahr mit 10,5 Mio. Euro. Woher die Mittel stammten und wie sie im Einzelnen verwendet wurden, legen wir ausführlich im neu erschienenen Jahresbericht für 2015 dar. Viele fragen sich, wie Entscheidungen zur Projektförderung überhaupt zustande kommen. Einen Prozess der Entscheidungsfindung wollen […]

mehr

Link-Tipps

Hier zwei interessante Links, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten

mehr
Showing 21 to 29 of 29 results